Blog Unterwegs

L’Agulhas, der wirklich südlichste Punkt Afrikas

Auf Schotterpisten nach L'Agulhas
Aktualisiert am Lesezeit: ca. 2 Minuten

Von Hermanus, ging es heute über Schotterpisten nach Cape Agulhas bzw. L’Agulhas, dem wirklich südlichsten Punkt Afrikas. In dem kleinen Dorf findet man einen netten kleinen Leuchtturm und natürlich die Markierung des südlichsten Punkt, an dem man fast direkt mit dem Auto ranfahren kann, und an dem natürlich das ultimative Foto gemacht werden muss. In einem kleinen Café im Dorf stärkten wir uns für die lange Weiterfahrt nach Mossel Bay. Wer nicht weiter über unbefestigte Straßen fahren will nimmt jetzt den Weg über die R319 und dann die N2.

Tag 6, 13.02.2016

Der Leuchtturm von L'Agulhas
Der Leuchtturm von L’Agulhas
Der wirklich südlichste Punkt Afrikas
Der wirklich südlichste Punkt Afrikas
Auf der R319 Richtung Swellendam
Auf der R319 Richtung Swellendam

Mossel Bay

Hier fährt man quasi durch die Kornkammer Südafrikas etwas durchs Landesinnere bis man wieder in Mossel Bay an der Küste ankommt. Dort hatten wir mit dem Bar-T-nique wieder ein sehr schönes 4**** Guesthouse. Wir wurden gleich gefragt, ob wir abends essen gehen wollten und bot uns einen kostenlosen Shuttle zum Restaurant unserer Wahl an. Wir wollten diesmal in ein echtes Braai Restaurant und dieser Wunsch wurde uns erfüllt. Das Kaai 4 ist eine wirklich außergewöhnliche Location mitten im Hafen von Mosselbay. Hier geht alles sehr locker zu und einige Speisen und das Brot werden auf dem typisch afrikanischen Braai (Grillen über Holzfeuer) zubereitet. Man legt wert darauf das es im Kaai 4 nichts aus der Fritteuse gibt. Alles wirkt sehr einfach und alternativ aber es ist anscheinend ein Geheimtipp und war sehr gut besucht. Das Essen welches in einem tiefen Blechteller serviert wurde war ebenfalls sehr lecker.

Richtig lecker essen im Braii-Restaurant Kaai 4 in Mossel Bay
Richtig lecker essen im Braii-Restaurant Kaai 4 in Mossel Bay

Wie geplant holte uns das Shuttle wieder ab und brachte uns zurück in unser Guesthouse wo wir auf dem Balkon noch eine kleine Flasche Wein leerten.

Adressen

Bar-t-nique Guest House
82 Rodger Street
6500 Mossel Bay
Südafrika
Auf Booking.com anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:
Day 13 of lockdown in Cape Town – how does this affect our lives

This is a guest article by Portia Lesch from Cape Town / South Africa. She was our class teacher during weiterlesen »

Covid-19 lockdown in Cape Town

This is a guest article by Dee Watson from Cape Town / South Africa. Dee, or as she prefers simply weiterlesen »

Der Lions Head in Kapstadt

Es ist das vierte Mal, dass wir aufbrachen den Lions Head zu besteigen und es ist das vierte Mal, dass weiterlesen »

Zu Fuß auf den Tafelberg: Skeleton Gorge Trail

Eines der Highlights in Kapstadt ist von fast überall in der Stadt zu sehen: der Tafelberg. Er ist imposant und weiterlesen »

0 Kommentare zu “L’Agulhas, der wirklich südlichste Punkt Afrikas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.