Wendemanöver im Hamburger Hafen

Den letzten Tag vor Heiligabend haben wir in diesem Jahr nicht wie Viele dazu genutzt restliche Weihnachtseinkäufe zu erledigen, sondern sind zwar auch in die Hamburger City gefahren, aber nur um ein wenig zu schlendern.

Nichts und Niemand hetzte uns, so dass wir ganz entspannt durch einige Geschäfte und über die Weihnachtsmärkte gegangen sind. Die meisten Läden waren gar nicht mehr so voll, dafür war wahrscheinlich großer Andrang in den Lebensmittel-Geschäften. Die konnten wir getrost auch auslassen, denn eingekauft hatten wir schon und an den beiden ersten Feiertagen waren wir eh eingeladen. Zum Schluss unseres kleinen Ausflugs, führen wir noch mal in die Große Elbstraße im Hamburger Hafen. Hier entstanden auch die unten stehenden Fotos. Da wir keine Kameras dabei hatten nutzten wir dafür unsere iPhones.

Wir wünschen allen Lesern unseres Blogs und Followern auf Instagram und Twitter geruhsame Festtage und einen angenehmen Rutsch ins neue Jahr 2016, in dem sicherlich wieder spannende Reisen auf uns warten.

Hamburger Hafen

Hamburger Hafen

Regenbogen trifft Hamburger Michel

Alter MG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.