Diesel & Crème

Nach einem exzellenten Frühstück in der Koedoeskloof Country Lodge und einem netten Schnack mit unseren Gastgebern über unsere Magic Pro und die bisher damit gedrehten Filme, machten wir uns auf den Weg in Richtung Stellenbosch. Eugene und Debi gaben uns aber noch den Tipp mit auf dem Weg, in Barrydale bei Diesel & Crème einen Stopp einzulegen, denn nur dort gibt es die weltbesten Milchshakes ever!

Tag 13, 04.02.2017

Diesel & Crème in Barrydale

Und die beiden sollten sich nicht irren. Der mit allen möglichen Gegenständen alter Tankstellen ausgestattete Laden, liegt direkt an der Route 62, etwa 80 Kilometer von Ladismith entfernt und ist auch so schon sehr sehenswert. Natürlich gibt es dort nicht nur Milchshakes, aber als zweites Frühstück reichte es uns völlig.

Diesel & Crème in Barrydale
Diesel & Crème in Barrydale
bei Diesel & Crème gibt es nicht nur fantastischen Shakes
bei Diesel & Crème gibt es nicht nur fantastischen Shakes

Route 62

Weiter ging unsere Fahrt auf der Route 62, eine der landschaftlich schönsten Strecken Südafrikas. Auf der langen Fahrt zeigte sich die Natur und vor allem die Wolken von Ihrer schönsten Seite, wie sie langsam über die Bergkämme fließen. Vielen Menschen sind ja von wolkenlosem Himmel begeistert. Mag auch toll sein wenn man am Strand liegt. Zum Fotografieren und Filmen ist ein wolkenloser Himmel aber eher langweilig. Wolken machen ein Foto erst richtig spannend und bringen tiefe rein. Ein dröges Landschaftsfoto wird durch eine schöne Wolkenformation erst richtig interessant. Probiert es mal aus.

Eine der landschaftlich schönsten Straßen Südafrikas, die Route 62
Eine der landschaftlich schönsten Straßen Südafrikas, die Route 62
Wolken machen ein Bild interessant
Wolken machen ein Bild interessant
Ohne die Wolken wäre dieses Foto eher nichts sagend
Ohne die Wolken wäre dieses Foto eher nichts sagend

Franschhoek

Wir wollten es vermeiden Autobahn zu fahren, also nahmen wir die Strecke, die ab Ashton auf der R60 und später auf der R43 und R45 durch Franschhoek führt. Die Einfahrt nach Franschhoek führt hinab von einem Berg und man hat von oben einen tollen Blick auf das im Tal liegende Weinbaudorf. Auch hier brannte es in den Bergen ziemlich dicht an der Stadt und dichter Rauch zog auf, aber die Feuerwehr schien alles im Griff zu haben. Der Ort war sehr voll und in der Hauptstraßen reihen sich Läden und elegante Restaurants aneinander. Wir waren ganz froh nicht in Franschhoek zu wohnen, werden dem Ort aber bestimmt in den nächsten Tagen noch einen kurzen Besuch abstatten.

Feuer in Franschhoek
Feuer in Franschhoek
Feuer in Franschhoek
Feuer in Franschhoek

Stellenbosch

Die nächsten zwei Nächte werden wir in Stellenbosch verbringen. Diesmal hatten wir kein Guesthouse gebucht, sondern ein Airbnb. Annie unsere Gastgeberin wohnt in einem kleinen Reihenhaus in einer Gated Communitie, also einer rund um die Uhr bewachten und mit Eingangskontrolle versehener Wohnanlage. Bei der Einfahrt wurden wir als Gäste registriert und bekamen für das Boomgate einen Code, der für eine ein und Ausfahrt gültig ist. Bei jeder neuen Einfahrt muss man das Prozedere also wiederholen, aber Sicherheit geht vor und die Guards am Tor waren immer freundlich und wirklich gut drauf, also waren auch wir total entspannt.

Annie war an unserem Ankunftstag etwas durch den Wind, weil sie, wie sie uns später erzählte, gerade Oma geworden ist. Trotzdem zeigte sie uns alles in ihrem kleinen, schick eingerichteten Haus. Wir hatten ein kleines Schlafzimmer mit Balkon und einem eigenen großen Bad. Alles war super gepflegt und sehr sauber. Perfekt für zwei Tage.

Der beschauliche alte Stadtkern von Stellenbosch
Der beschauliche alte Stadtkern von Stellenbosch
The Dutch Reform Church Stellenbosch
The Dutch Reform Church Stellenbosch

Wir kannten Stellenbosch schon von unserem ersten Besuch 2016, finden die Stadt aber so attraktiv, das wir uns für einen zweiten Besuch entschieden haben. So verbrachten wir den Nachmittag in der Stadt, besuchten den Botanischen Garten und fanden im Basic Bistro ein nettes Restaurant für unser Abendessen.

Morgen ist mein Geburtstag und den verbringen wir am Abend beim Konzert von Jeremy Loops, worauf wir beide uns schon besonders freuen.

Adressen

Diesel & Crème Barrydale
2 Tennant St
6750 Barrydale
Südafrika

Basic Bistro Stellenbosch
31 Church St
7600 Stellenbosch
Südafrika

Unsere Route

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.