San Francisco hatten wir gestern ja schon zur Genüge gehabt, und unsere Füße erzählten immer noch davon. Heute wollten, nein mussten wir Koffer packen und das Wohnmobil von innen ein wenig sauber machen.

Vorher wollten wir aber den Campingplatz wechseln und uns einen in der Nähe der Vermietstation suchen, damit wir es morgen nicht so weit haben und uns in der Rush Hour über den Highway quälen müssen. Leider war der besagte Platz aber besetzt, die zwei anderen waren eher Dauercampingplätze und auch voll.

So fuhren wir dann erstmal zu Moturis, unserem Vermieter, und fragten, ob man dort eine Idee hätte. Hatten sie aber nicht. Stattdessen empfahl man uns den Candlestick RV Park. Ok, da kamen wir gerade her, aber es nützte wohl nichts, und so fuhren wir zurück. Gut drei Stunden haben wir so mehr oder weniger vertrödelt.

Wir hatten aber noch genügend Zeit zum Packen und Putzen, und den Rest der Zeit verbrachten wir bei laufender Klimaanlage mit Lesen und Reisenotizen schreiben. So nahmen wir von S.F. Abschied.

Wir kommen bestimmt mal wieder schöne Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.