Geht es dir auch so? Gefühlt ging dieses Jahr wahnsinnig schnell vorbei. Manche sind froh darüber, denn es heißt ja 2017 war ein schlechtes Jahr. Politisch vielleicht, aber wir sind hier ja kein politischer Blog. Also nutze ich mal die freie Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr, für einen kleinen privaten Jahresrückblick 2017 und ich möchte eines vorweg nehmen, so schlecht war es gar nicht.

Ein guter Start

Das größte Highlight des Jahres für uns hatten wir bereits im Frühjahr 2017, unsere zweite Reise nach Südafrika. Wir bereisten erneut die Kap-Region und brachten viele neue, großartige und nachhaltige Eindrücke mit nach Hause.

Sommer 2017
Es gab Ende Mai 2017 sogar ein paar sonnig-warme Tage in Norddeutschland, die man fast als Sommer bezeichnen konnte und an denen wir tatsächlich auch mal auf der Terrasse sitzen und den Grill anschmeißen konnten. Danach war das Wetter hier aber eher durchwachsen.

Drei Tage an der Mosel
Im Juli fuhren wir ein paar Tage an die Mosel, besuchten Koblenz und die wunderschöne Burg Eltz. Die Eifel ist wirklich eine sehr schöne Ecke die zum Wandern in der Natur einlädt und auch ein paar echt Hotspots hat. Zum einen natürlich das Deutsche Eck, an dem Rhein und Mosel aufeinandertreffen, die bereits erwähnte Burg Eltz (sehr beliebt bei Instagrammern), die Hängeseilbrücke Geierlay und auch der Calmont Klettersteig, für alle die steil bergauf möchten.

Die Moselschleife vom Calmont Gipfelkreuz
Die Moselschleife vom Calmont Gipfelkreuz

Nachhaltiges Hyllie
Mälmös modernster und nachhaltigster Stadtteil Hyllie stand im Mittelpunkt einer Veranstaltung zu der uns der Energie-Versorger E.ON eingeladen hatte. Wir lernten an dem Wochenende sehr viel über moderne Technik, die es ermöglicht nachhaltig mit unseren Energiereserven umzugehen und auch auf neue Art und Weise Energie zu erzeugen und zu verteilen und dass man trotzdem nicht auf den gewohnten Komfort verzichten muss.

Unterschätztes Hannover
Die Stadt Hannover und das Crowne Plaza haben uns und die Teilnehmer des diesjährigen Reiseblogger-Treffens in die niedersächsische Landeshauptstadt eingeladen um uns diese näher zu bringen. In diversen Veranstaltungen lernten wir ein paar spannende Seiten des doch häufig unterschätzten Hannover kennen, wurden aber auch kulinarisch zunächst im Hotel und zum Abschluss auf dem Maschsee-Fest verwöhnt.

Bloggerinterviews
Eine Idee wurde im September umgesetzt: Die Bloggerinterviews. In dieser Reihe, möchten wir unseren Lesern andere Reise- und Lifestyle-Blogger vorstellen. Diese Interviews werden in unregelmäßigen Abständen erscheinen. Drei sind schon live, von drei weiteren Bloggern hab ich bereits eine Zusage bekommen, schaffe es nur gerade nicht, die Fragen zusammenzustellen, denn die sind immer individuell auf das jeweilige Blog, bzw. den Blogger zurechtgeschnitten. Du darfst also gespannt sein.

faceyourfuture-01
Bloggerinterview mit Fabian von faceyourfuture.de

Was wird es in 2018 Neues geben?

Natürlich einige neue Reisen und Städte-Touren und es ist auch ein Roadtrip geplant. Wir haben auch schon Ideen für einige neue Kooperationen und vielleicht trifft man sich ja 2018 auch mal auf der ITB. Das wäre für uns dann das erste Mal.

Instagram
Eines unsere großen Hobbys neben dem Reisen ist natürlich auch das Fotografieren und Filmen. Hier möchte ich gerne meine Skills verbessern und auch unseren Instagram-Account bekannter und erfolgreicher machen (Was, du kennst ihn noch nicht? Dann nichts wie hin da und wenn er dir gefällt, auch gerne folgen.). Das Thema Fotografie, soll aber auch hier im Blog einen größeren Stellenwert bekommen, in dem wir Techniken, Tricks und Equipment vorstellen wollen.

YouTube
Ein großer Traum seit wir diesen Blog haben ist aber, der eigene YouTube Kanal. Von jeder Reise kommen wir mit etlichen GB Filmmaterial nach Hause und verwenden es bisher nur, um daraus einen Film zu machen, der uns als Erinnerung dient und den wir der Familie und Freunden zeigen können. Mit unserem Technik-Blog Northerndelight betreiben wir schon einen YouTube Kanal und wollen das auch gern mit Travellersdelight probieren. Was hälst du von dieser Idee? Wenn du sie gut findest kannst du unseren Travellersdelight Kanal, sogar schon abonnieren und wirst dann, informiert, wenn wir die ersten Filme veröffentlichen:
Hier gehts zum Kanal »

Du siehst, es war gar nicht alles schlecht in 2017. Wir haben viel erlebt und auch privat so einiges geschafft, von dem wir hier nicht berichtet haben.

Was hast du 2018 vor, was möchtest du erreichen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.