Picknick bei Jeremy Loops

Heute ist mein Geburtstag, der 51. und den starteten wir mit einem echt guten Frühstück im Schoon, in der Church Street in Stellenbosch. Hier wird das Brot noch selbst gebacken und alles Andere auch frisch zubereitet. Die Backstube ist offen, so dass man den Meistern bei ihrer Kunst zuschauen kann; oder dem kleinen Sohn des Chefs, wie er gerade im Mehl tanzt 😉 Heute Abend werden wir nach Kirstenbosch zum Jeremy Loops Konzert fahren, bis dahin ist aber noch etwas Zeit, die wir uns zunächst mit Shopping in Stellenbosch vertrieben. Ja, dass kann man in Südafrika auch an einem Sonntag.

Tag 14, 05.02.2017

Hier Wird noch selbst gebacken: Schoon
Hier Wird noch selbst gebacken: Schoon
Lecker Flat White im Schoon
Lecker Flat White im Schoon
So kann Frühstück sein
So kann Frühstück sein

Weinstädtchen Franschhoek

Danach machten wir einen Abstecher in das etwas elitäre Weinstädtchen Franschhoek.
Der Rauch von gestern hatte sich verzogen und die Feuer waren gelöscht. Heute war es noch voller als gestern und die meiste etwas älteren und zum Teil gut betuchten Touristen haben ihre Sonntags-Mittag-Ausgeh-Garderobe übergeworfen und flanierten wie wir die Hauptstraße entlang, in der es viele kleine Geschäfte und Restaurants gibt.

Wir hatten keine Ausgeht-Garderobe an, sondern unsere Wir-Gehen-Heute-Aufs-Konzert-Und-Machen-Dort-Picknick-Klamotten. Und für eben dieses Konzert-Picknick brauchten wir noch etwas Verpflegung, die wir uns hier im örtlichen Supermarkt organisierten.

Gunnar in Franschhoek
Gunnar in Franschhoek
Hübsch rausgeputzt: Franschhoek
Hübsch rausgeputzt: Franschhoek

Jeremy Loops Konzert

Das Konzert war zwar nicht mein Geburtstagsgeschenk, dennoch empfand ich es irgendwie so. Wir trafen relativ rechtzeitig im Botanischen Garten Kirstenbosch ein und warteten brav, bis wir auf das Gelände der Freilichtbühne gelassen wurden. Vor der Bühne ist eine große ansteigende Wiese auf der man sich setzen konnte wo man wollte, seine Picknickdecke ausbreitete und auf Jeremy Loops wartete. Es war eine schöne entspannte Atmosphäre und eine gigantische Kulisse am Fuße des Tafelberges. Kurz vor beginn des Konzertes wanderte Ben Brown noch durch die Zuschauer und wurde natürlich von vielen erkannt und musste nun erstmal ein paar Selfies mit seinen Fans machen. Gunnar wollte mich da zwar auch hinschubsen, aber ich blieb standhaft, bzw. auf der Wiese sitzen.

Jeremy Loops in Kirstenbosch
Jeremy Loops in Kirstenbosch
Mr Ben Brown und seine Brownies
Mr Ben Brown und seine Brownies
Holger & Gunnar
Holger & Gunnar

Als die ersten Töne von Jeremy aus dem Lautsprecher kamen bekam ich sofort eine Gänsehaut. Wie oft hatten wir den Anfang seiner Konzerte auf Videos gesehen und nun waren wir selbst dabei. Die Stimmung war super und Jeremy sagt dem Publikum zu Anfang, dass nicht gleich alle aufstehen sollten, sondern dass wir erstmal gemütlich zu Ende essen sollten. Ab der Mitte seines Konzertes, bei dem er alle seine Hits und auch Titel seines neuen Albums spielte, standen dann aber alle.

Als die Sonne hinter dem Tafelberg im Meer versank wurde es schlagartig ziemlich frisch und unsere Jacken lagen im Auto. Hätte man ja ahnen können. Also unser Tipp für abendliche Konzert-Besucher im botanischen Garten: Jacken mitnehmen!
Wer einen Eindruck vom Konzert bekommen möchte, der kann sich gerne Bens Video dazu anschauen.

Ein wirklich toller Geburtstag.

Adressen

Schoon
Bird St & Church Street
7613 Stellenbosch
Südafrika

Botanischer Garten Kirstenbosch
Rhodes Dr, Newlands
7735 Cape Town
Südafrika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.