Auf dem Ingenhof

Das es auch bei uns im Norden viel zu sehen gibt, konnten wir gestern mal wieder erleben, denn wir machten eine Landpartie durch die Holsteinische Schweiz.

Der Ingenhof

Unser erstes Ziel war der Ingenhof in Bad Malente-Malkwitz. Von ihm hatten wir in der NDR Talkshow gehört und viel über Erdbeeren gelernt und auch, dass dort Wein angebaut wird. Wir lieben Erdbeeren und auch Wein und Wein aus Schleswig-Holstein, das wollten wir uns nicht entgehen lassen.

Als wir dort ankamen, machten wir erst einen kleinen Spaziergang über den Hof und nahmen dann im Garten platz, um eine Tasse Kaffee und ein Stück Erdbeerkuchen zu genießen, von dem wir ganz begeistert waren. Da wir noch mehr vor hatten, kauften wir schnell ein Kilo der leckeren Erdbeeren und zwei Flaschen Wein zum Probieren. Auf dem Weingut werden auf 3ha Südhang die besonders widerstandsfähigen Rebsorten Solaris (weiß), Regent (rot) und Cabernet Cortis (rot) angebaut. Wir entschieden uns für den Weißen und sind schon ganz gespannt, wie er schmecken wird.

Auf dem Ingenhof

Auf dem Ingenhof

Auf dem Ingenhof

Die Bräutigamseiche

Ganz in der Nähe des Ingenhof befindet sich die Bräutigamseiche. Man könnte sie als Vorgänger der heutigen Datingportale betrachten, dient sie doch schon seit über hundert Jahren dazu, Menschen zusammen zu bringen. In einem Astloch kann man als Suchende/r nämlich sein Gesuch in Briefform ablegen und jeder der möchte kann diese Briefe lesen und wenn ihr/ihm ein Brief besonders gut gefällt, nimmt sie/er ihn mit. Tatsächlich lagen in dem Astloch, das über eine kleine Leiter zu erreichen ist, einige Briefe und wie auf einer Infotafel zu lesen ist, sind dies bis zu 40 täglich. Man braucht sogar nicht mehr selber hinzufahren, denn die Eiche hat seit 1927 eine eigene Postanschrift (Bräutigamseiche, Dodauer Forst, 23701 Eutin).

Die Bräutigamseiche

Die Bräutigamseiche

Park & Garden Country Fair auf Gut Stockseehof

Unser Ausflug war bei der Bräutigamseiche aber natürlich noch nicht zu Ende, denn am Nachmittag besuchten wir die Ausstellung Park & Garden auf dem Gut Stockseehof. Auf dem riesigen Parkareal zeigten zig Aussteller alles rund um das Leben drinnen und draußen. Neben hochwertigen und eleganten Gartenmöbeln, und Wohn-Accessoires im Landhaus- oder trendigen Beachshousestil, gab es auch Kunstgewerbe und jede Menge Pflanzen zu bestaunen und zu kaufen. In einer Gartenausstellung/-Wettbewerb wurden diverse kleine Gärten gezeigt, von denen man sich wunderbar für die Gestaltung des eigenen inspirieren lassen könnte. Das Wetter war toll und so genossen wir die Stunden auf dem Gut und sammelten auch für einige Veränderungen bei uns im Haus und Garten neue Ideen.

Park & Garden Country Fair auf Gut Stockseehof

Park & Garden Country Fair auf Gut Stockseehof

Park & Garden Country Fair auf Gut Stockseehof

Park & Garden Country Fair auf Gut Stockseehof

Park & Garden Country Fair auf Gut Stockseehof

Gunnar kaufte sich noch eine schicke neue Kopfbedeckung für die Offenfahr-Saison und den nächsten Besuch einer so eleganten Ausstellung und dann mussten wir auch schon wieder los, denn wir wollten zuhause ja noch unseren neuen Grill einweihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.