Berlin ist eine riesige Stadt und um den Großteil der Sehenswürdigkeiten zu entdecken braucht es schon mehrere Tage. Wer nicht so viel Zeit hat wie wir vor Kurzem, für den haben wir hier ein paar Tipps, wie man in Berlin Mitte einen angenehmen Nachmittag ohne großen Sightseeing-Stress verbringen kann.

1. Stopp: The Barn Coffee Roasters

Nach einer längeren Anreise düngt es uns meistens nach einem guten Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen. Beides fanden wir bei The Barn in der Schönhauser Allee 8, wo sich auch die Rösterei befindet. Einen weiteren Coffee Shop hat The Barn in Berlin in der Auguststraße 58. Das Besondere sind natürlich die vielen ausgesuchten Kaffee-Sorten, aber auch, dass man hier englisch spricht. Pretty Cool. Ach ja, und der Carot Cake ist auch sehr zu empfehlen.

The Barn Coffee Roasters Berlin
The Barn Coffee Roasters Berlin

2. Stopp: Mall of Berlin

Dieses riesige Einkaufs Center mitten in Berlin erstreckt sich über zwei Gebäude und beherbergt auf vier Ebenen ca. 270 Shops und im Food Court etliche Restaurants. Sensationell ist der Blick durch die überdachte Piazza die beide Gebäude verbindet, auf den Bundesrat.

Mall of Berlin
Mall of Berlin

3. Stopp: Gendarmenmarkt

Nach dem Shopping kann es dann gerne etwas gediegener zugehen, z.B. auf dem schön herausgeputzten Gendarmenmarkt ebenfalls Mitten in Berlin. Hier befindet sich das Schauspielhaus, sowie der Deutsche und Französische Dom. In der Weihnachtszeit hat es hier ein gemütlicher Weihnachtsmarkt.

Konzerthaus am Gendarmenmarkt
Konzerthaus am Gendarmenmarkt

4. Stopp Museumsinsel

In Laufweite vom Gendarmenmarkt befindet sich die Museumsinsel mit vielen historischen Gebäuden wie z.B. dem Berliner Dom und auch zum Alex, dem Berliner Fernsehturm ist es nicht mehr sehr weit. Mit der Museumsinsel hat man sich sehr viel vor genommen, deshalb wird gerade auch an vielen Stellen gebaut. Genaueres verrät der Masterplan Museumsinsel.

Museumsinsel
Museumsinsel

Nun ist der Nachmittag auch schon vorbei. Wer jetzt noch nicht die Heimreise antreten muss und seinen Berlin Besuch verlängern möchte dem empfehlen wir eine Übernachtung im Hotel Catalonia in Berlin Mitte einzuplanen. In dem spanischen Hotel gibt es klasse Tapas und eine gut sortierte Bar, so dass man den Tag gemütlich und gut gestärkt ausklingen lassen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.